AKTUELLES

 

Informationsabend "M-Zug" am 06.02.2020

 

Der Mittelschulverbund Wiesengrund (Mittelschule Hans Sachs/Seeacker, Mittelschule Otto Seeling und Mittelschule Pestalozzistraße) bietet durchgängig den Mittlere-Reife-Zug (Jahrgangsstufen M7 bis M10) an. Alle drei Mittelschulen haben neben ihrem speziellen Profil (s. entsprechende Homepage-Seiten) einen berufsorientierenden Zweig ausgebaut. Im laufenden Schuljahr befinden sich die Klassen M7 und M10 an der Mittelschule Otto Seeling, die Klasse M8 an der Mittelschule Hans-Sachs/Seeackerstraße und die Klasse M9 an der Mittelschule Pestalozzistraße. Der Einstieg in den Mittlere-Reife-Zug (M-Zug) erfolgt in der Regel nach der 6. Jahrgangsstufe in die M7. Ein späterer Quereinstieg ist jedoch bei entsprechende Eignung möglich. Am 6. Februar 2020 findet von 18.00 bis 19.30 Uhr ein für alle drei Verbundschulen gemeinsamer Informationsabend in der Aula der Mittelschule Pestalozzistraße statt. Dabei werden neben allgemeinen Informationen auch die unterschiedlichen Schwerpunkte der Schulen des Verbunds Wiesengrund dargestellt.

 

 

 

 

            parentum Nürnberg 2018

Messe parentum Nürnberg - Eltern+Schülertag für die Berufswahl

Die Messe parentum Nürnberg ist ein Eltern+Schülertag für die Berufswahl. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen und Institutionen präsentieren sich auf der parentum Messe Nürnberg und informieren und beraten Eltern in persönlichen Gesprächen über zahlreiche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für ihre Kinder. Ein vielfältiges Vortragsprogramm bietet auf der Nürnberger parentum Messe zusätzliche Informationsmöglichkeiten zu den Themen Ausbildung und Studium.

Weitere Informationen finden Sie auf der Messeseite des Veranstalters .

 

 

 

Weihnachtsfeier am 19.12.2018

 

 

 

 

Auch unter unserem neuen Rektor Herrn Fischer hielten wir an der alten Stadelner Tradition einer besinnlichen Weihnachtsfeier fest.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben in der fünftägigen Projektwoche fleißig gearbeitet, um einerseits schöne Dinge zum Verkauf zu produzieren, auf der anderen Seite aber auch ein amüsantes Bühnenprogramm auf die Beine zu stellen.

Mit Hilfe der Moderatoren Lea und Colin aus der 9a wurde es wieder ein gelungenes Fest. Frau Rögner und die Schülerfirma sorgten für das leibliche Wohl und im Hof stand erstmalig eine große Feuerschale, an der man Stockbrot zubereiten oder sich einfach aufwärmen konnte.